Lichter aus bei twitterwallr

twitterwallr ist 2009 gestartet und war meine erste Webapplikation. Wenn ich heute mir den Code anschaue, läuft es mir zwar kalt den Rücken runter, aber mit 17 Jahren war es schon was besonders, auch weil ich den Dienst seit Anfang 2008 geplant und gebaut hatte.

Jetzt ist es Zeit Abschied zu nehmen. twitterwallr geht endgültig offline, denn am 11. Juni 2013 wird die Version 1.0 der Twitter-API abgeschaltet, auf der der Dienst basiert und damit die Datengrundlage war.

Es gibt zwar einige Ideen, wie der Dienst im Jahr 2013 (immerhin gibt es zahlreiche Quellen, die auf so einer „Social-Media-Wall“ vertreten sein müssten) aussehen könnte, aber sehe ich mich aktuell nicht in der Lage rechtzeitig einen Nachfolger an den Start zu bringen.

Ich danke daher für über 6300 von mehr als 5900 Benutzer*innen angelegte Twitterwalls und das Vertrauen in meinen Dienst. Es war toll!

3 Reaktionen

  1. Echt Schade drum. Ich hatte mir gerade eine „Wall“ gebastelt für einen Workshop in 14 Tagen. Aber wenn „Twitters starker Arm nicht will“ ….
    Danke für die schöne Idee und die tolle Umsetzung Deines Dienstes …. zum Schluß sogar mit ADN … Respekt!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.